Unternehmenskompass 2018/2019: Weit über 1000 Zukunftschancen im Taschenbuchformat

Wer sich Gedanken darüber macht, wie es beruflich nach der Schule oder dem Studium weitergehen soll, für den bietet der Unternehmenskompass 2018/2019 einen optimalen Überblick. Bereits zum dritten Mal präsentieren die Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim, die Hochschule Osnabrück am Campus Lingen und der Wirtschaftsverband Emsland ihren beruflichen Wegweiser für Schüler und Studenten. Insgesamt haben sich 126 Unternehmen und Organisationen aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Emsland an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligt.

Alphabetisch, kurz und übersichtlich stellen sich die Unternehmen in der Broschüre vor. Neben allgemeinen Unternehmensinformationen sind Ausbildungsmöglichkeiten, Praktika und Angebote für ein duales Studium sowie erste Beschäftigungsmöglichkeiten im Anschluss an die Ausbildung oder das Studium zu finden. Für weiterführende Informationen oder für eine Bewerbung sind die verantwortlichen Ansprechpartner angegeben. Insgesamt bietet die Broschüre weit über 1000 Zukunftschancen in Form von Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie dualen Studienplätzen und Praktika!

„Mit dem Unternehmenskompass erhalten sowohl junge Menschen, die auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz sind, als auch Eltern einen guten Überblick über die Arbeitgeber in der Grafschaft Bentheim und dem Emsland“, erklärt Jutta Lübbert von der Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim. Somit steige die Chance, das für das jeweilige Anliegen passende Unternehmen zu finden. Außerdem zeige der Unternehmenskompass: die Grafschaft Bentheim und das Emsland können vielfältige Karrieremöglichkeiten anbieten.

Dies bemerkt auch Prof. Dr. Thomas Steinkamp, Dekan am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück. „Die Studierenden am Campus Lingen kommen aus ganz Deutschland und daher ist vielen nicht bewusst, welche Chancen unsere Region bietet. Der Unternehmenskompass unterstützt sie dabei, nicht nur Praktikumsplätze, sondern auch Anstellungen nach ihrem Abschluss zu finden.“

Norbert Verst, Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Emsland, betont den Vorteil für die Unternehmen: „Wir wollen natürlich nicht nur den Schülern und Studierenden, sondern auch unseren Mitgliedsunternehmen einen Mehrwert bieten. Sie können sich zu Zeiten des Fachkräftemangels bei den Nachwuchskräften präsentieren und dadurch ihren Bekanntheitsgrad steigern.“

Der Unternehmenskompass 2018/2019 kann bei der Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim bei Marion Matthäus unter der E-Mail  matthaeus@wirtschaft-grafschaft.de angefordert werden.

Die Broschüre können Sie hier ansehen:

Unternehmenskompass 2018/2019

Hier können Sie den Unternehmenskompass herunterladen:
Unternehmenskompass 2018/2019