Unternehmenskompass der Wirtschaftsvereinigung ist stark nachgefragt

Als Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim, der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen und des Wirtschaftsverbandes Emsland liefert der Unternehmenskompass 2016/2017 Informationen zu Ausbildungs-, Praktikums-,  Beschäftigungs- und Studienmöglichkeiten in regionalen Unternehmen. Insgesamt 120 Unternehmen und Organisationen aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Emsland stellen sich in dem in 2016 aktualisierten „Wegweiser für Schüler und Studenten“ vor. Neben Informationen über Branchen, Produkt- und Geschäftsfelder finden Interessierte die jeweiligen Ansprechpartner für Personal sowie die angebotenen Ausbildungsberufe, Praktikums- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

"Wir freuen uns über die unerwartet hohe Nachfrage nach der Broschüre", sagt Jutta Lübbert von der Wirtschaftsvereinigung. "Die aktuelle Ausgabe ist schon fast vergriffen. Für die nächste Aktualisierung in 2018 planen wir auf jeden Fall eine deutlich höhere Auflage. Außerdem wird es Anfang nächsten Jahres den Unternehmenskompass als Blättervariante auf unserer Website sowie einer speziellen Unternehmenskompass-Website geben."

Der große Erfolg der Broschüre zeigt: Die Wirtschaftsregionen Grafschaft Bentheim und Emsland sind interessant für junge Erwachsene und bieten vielfältige Karrieremöglichkeiten an. Sie bieten eine gute und gesunde Branchenstruktur - die Wirtschaft wächst. Somit steigt die Chance, das für das jeweilige Anliegen passende Unternehmen zu finden.

Doch nicht nur die Fachkräfte von morgen profitieren vom Unternehmenskompass. In Zeiten des Fachkräftemangels unterstützt der berufliche Wegweiser die regionalen Unternehmen dabei, motivierte Mitarbeiter und Auszubildende auf sich aufmerksam zu machen. Ziel der Broschüre ist es, den Bekanntheitsgrad der Unternehmen, Organisationen und Kommunen aus der Region zu steigern. „Wir wünschen uns, dass die Schülerinnen und Schüler sowie die Studierenden unserer Region erhalten bleiben“, sind sich die Initiatoren einig.

Prof. Dr. Thomas Steinkamp vom Campus Lingen fügt einen weiteren Aspekt hinzu: „Viele unserer Studierenden kommen nicht aus der Region und wissen daher nicht, wie stark das Emsland und die Grafschaft Bentheim wirtschaftlich aufgestellt sind“. Auch hier unterstützt die Broschüre, den passenden Praktikumsplatz oder eine Anstellung nach dem Abschluss zu finden.

Der Unternehmenskompass 2016/2017 kann bei Marion Matthäus unter matthaeus@wirtschaft-grafschaft.de angefordert werden. Als Download steht er hier zur Verfügung.

Unternehmenskompass 2016/2017

Mehr Informationen erhalten Sie hier >>